Soll ich meinen Job kündigen?

Warum schaffen so viele Menschen den Absprung nicht? Sie haben Versagensängste, Angst vor einer Lücke im Lebenslauf oder haben Angst vor der Zukunft. Was wäre denn wenn es wo anders gar nicht besser ist ?

Wir sehen vor dem unglücklich und unzufrieden sein das Risiko einer Lücke im Lebenslauf.  Ziemlich verrückt wenn man mal so darüber nachdenkt. Wir versuchen uns die Situation auf der Arbeit als eine schlechte Phase zu verkaufen. Obwohl wir so wenig Geld verdienen und eigentlich tief im Inneren wissen, dass wir das alles eigentlich gar nicht Wert sind.  Vielleicht muntert uns auch immer wieder eine nette Kollegin auf, sodass wir unsere Kündigung dann doch erst einmal wieder verschieben.

Fühlt euch nicht alleine in diesem Teufelskreis. 51% der deutschen sind in ihrem Beruf unzufrieden.

Warum sind wir nur so hart zu uns selbst und vertrauen uns so wenig, dass wir uns nicht einmal zutrauen für uns selbst sorgen zu können?
Ich persönlich glaube, dass dies an dem ständigem Vergleich mit anderen liegt.
Wir schauen zu wenig auf uns selbst, und verschwenden unsere Zeit damit, zu schauen wer den dicksten Hintern hat. Es ist eine Krankheit der Menschen, dass sie ihr eigenes Feld vernachlässigen, um in den Feldern der anderen zu suchen.
Aber ist es denn nun wirklich so wie wir das alles wahrnehmen ? Ich glaube das wir uns in unserer Fantasie ganz furchtbare Szenarien vorstellen, welche eintreten könnten. Doch woher wissen wir denn ob das alles wirklich eintreten wird ? Und was ist eigentlich wenn es eintreten wird ist das dann für uns der Weltuntergang ? Es gibt da doch immer noch dieses Sprichwort „was uns nicht umbringt macht uns stärker.
Lasst uns gemeinsam lernen, dass die meisten Dinge halb so schlimm sind, als sie anfangs befürchtet wurden.
Denkst du jeden Tag darüber nach zu kündigen? Dann tu es ! Denn man sollte sich immer zuerst um die Sachen kümmern an die man jeden Tag denken muss !
Falls ihr euch generell schwer von Sachen trennen könnt, dann liest gerne meinen Beitrag zum Thema Minimalismus !
Bis zum nächsten mal ihr Lieben.
Ich würde mich riesig über einen Kommentar oder eine Email von euch freuen.
Email: info@wandlungsfaehig.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.