Die Kunst Chanel zu sein!

Hey meine Lieben!

So jetzt mal Glitzer bei die Tasche! Wollen wir nicht alle irgendwie eine starke Frau sein und uns durch nichts und niemanden unterkriegen lassen ?

Ich persönlich bin eine hoffnungslose Träumerin und wünsche mir oft ein bisschen mehr Chanel zu sein. Doch warum will ich das ?

Coco Chanel hat die Welt der Mode und der Frauen so revolutioniert wie sonst niemand. Sie war eine Kämpferin. Sie kämpfte gegen die Unterdrückung der Frauen. Ihre Mode war ein wahres Statement.

Doch jetzt möchte ich euch erzählen was mich am meisten an ihr fasziniert. Coco Chanel wuchs in einem Waisenhaus auf, indem sie sich sehr allein fühlte und auch nicht die aller schönsten Voraussetzungen für ein glückliches erfülltes Leben hatte. Oft weinte sie und hoffte, dass ihr Vater sie eines Tages holen komme. Doch dieser Wunsch wurde leider niemals für sie wahr.

Nachdem Gabrielle aus dem Kloster entlassen wurde, begann sie mit dem Schneidern, ihr eigenes Geld zu verdienen. Dies lernte sie im Heim.  Doch da ihr das Geld was sie damit verdiente nicht ausreichte, sang sie abends mit ihrer Schwester in einer Bar. Hier sang sie das Lied von dem verlorenen Hündchen Coco. Bei den Männern war sie durch ihre geheimnisvolle und selbstbewusste Art sehr beliebt. So lernte sie eines Tages Etienne Balsan kennen, und zog zu ihm, auf sein Schloss. Hier lernt sie viele angesehene Leute kennen. Ihr erster Erfolg muss nicht mehr lange auf sie warten. Mit Etiennes Hilfe eröffnet sie ihren ersten eigenen Hutsalon in Paris.

Coco zog mit ihrem Mut auch Skandale an. Doch bei den Frauen kam sie super gut an, denn sie schenkte den Frauen Bewegungsfreiheit in ihrer eigenen Kleidung und kämpfte gegen die Unterdrückung  der Frauen.  Ich bin sehr froh das es sie gab, denn sie hat mit ihrer Arbeit sehr viele Leute erreicht. Ich persönlich würde gerne ein bisschen Chanel sein. Möchte mutig, Willensstärke und einzigartig sein. Wollt ihr auch gerne ein bisschen chanel sein ? Schreibt mi gerne Kommentare oder emails.

Coco Chanel hat sich ein riesen großes Imperium aufgebaut.  Ich nehme mir ihre Geschichte immer wieder zum Vorbild, wenn es mir einmal schlecht geht oder ich mich nicht aufraffen kann. Gerade in solchen Situationen erinnere ich mich daran das es Menschen gibt, die ohne Eltern aufwachsen mussten und es wesentlich schwerer im Leben hatten als ich.  Oft versinke ich im Selbstmitleid wenn ich wieder einmal denke das ich es schwer habe. Coco fand kraft und halt in ihrem Unternehmen als sie ihre große Liebe durch einen tragischen Autounfall verlor. Also los lasst uns schöpferisch und erfinderisch sein, wie sie es war.

Ihr wollt das Buch von Coco’s Geschichte lesen dann klickt hier um das Buch auf Amazon zu bestellen.

Ihr seid jemand der gerne gute motivierende Filme schaut ? dann klickt hier um den Film über Coco Chanels Erfolgsgeschichte auf Amazon zu bestellen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.